Neueste Artikel
DGIM 2022: Grenzen der Digitalisierung­

Chancen erkennen und nutzen

Das Motto des diesjährigen DGIM-Kongresses lautete „Grenzen der Inneren Medizin“, etwa Grenzen der medikamentösen Therapie oder der Digitalisierung. In jedem dieser Bereiche ergeben sich ...

Kampf gegen Ärzte- und Geldmangel

DiGA leisten bislang keinen entscheidenden Beitrag

Als Kernelement des Digitale-Versorgung-Gesetzes (DVG) beschloss der Bundestag im Dezember 2019 Gesundheits-Apps oder digitale Anwendungen auf Kassenrezept. Das Bundesinstitut für ...

Universität Augsburg beruft Prof. Marco Roos

Neues Institut will moderne Allgemeinmedizin formen

Zum 1. Februar 2022 hat die Universität Augsburg Prof. Dr. med. Marco Roos von der Universität Erlangen-Nürnberg auf den neu eingerichteten Lehrstuhl und für den Aufbau eines Instituts ...

Jetzt als Regelversorgung

Das gilt bei der telemedizinischen Physiotherapie

Eine Sonderregelung im Rahmen der Pandemie hat bisher schon die telemedizinische Behandlung von Patienten mit physiotherapeutischen Maßnahmen möglich gemacht. Diese dem Schutz des ...

Nachwuchsakademie Allgemeinmedizin

Patenschaften für Botschafter der Allgemeinmedizin

Auf eine Initiative von Prof. Ferdinand M. Gerlach wurde 2012 der erste Jahrgang junger Ärztinnen und Ärzte in die Nachwuchsakademie der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und ...

Vision für „Corona“ heute?

Knock oder Der Triumph der Medizin

Vor 45 Jahren besuchte ich, Medizinstudent in der Vorklinik, eine befreundete französische Familie in Zentralfrankreich. Der Vater war Landarzt. Die Familie hatte einen Dackel, der „ ...

Videosprechstunde

Das sind die neuen Abrechnungsregelungen

Der Bewertungsausschuss hat erneut Änderungen bei der Berechnung von Leistungen im Rahmen der Videosprechstunde beschlossen. Die Häufigkeit solcher Anpassungen macht es mittlerweile ...

Die Allgemeinärzte von morgen

Führungskräfte ausbilden!

Die Allgemeinmedizin in Deutschland befindet sich in einer Phase des Umbruchs. Während im Rahmen des Generationenwechsels im hausärztlichen Bereich Versorgungsengpässe insbesondere im ...

Gefälligkeitsbesuche

Hausbesuche und wann sie berechnungsfähig sind

In der Präambel des Abschnitts II 1.4 des EBM wird unter Punkt 1 der Hausbesuch definiert als eine „ärztliche Inanspruchnahme, zu der ein Arzt seine Praxis, Wohnung oder einen anderen ...

Wo sind die Rezepte gegen den Landärztemangel?

Zwischen Faszination und „ärztlichem Söldnertum“

2035 werden laut einer Studie der Robert-Bosch-Stiftung 11.000 Hausärzte fehlen, vor allem auf dem Land. Was tun? Während Stipendien- oder Prämienmodelle angehende Allgemeinärzte durch ...

Stärkung der Allgemeinmedizin

Allgemeinpraxis als Lernort

Als ich mich 1980 in Augsburg als Hausarzt niederließ, gab es noch keine geregelte Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Bemüht, meine Weiter-und Fortbildung zu fundieren, ...

Gedächtnis und Selbstbild

Trügerische Erinnerung

Erinnern Sie sich noch an Ihre erste Patientin oder Ihren ersten Patienten? Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre Erinnerung an die Behandlung dieser Person kein vollständig korrektes ...

Ukraine-Krieg

Das gilt bei der Behandlung von Geflüchteten

Grundsätzlich haben Patienten, die im Ausland krankenversichert sind und während ihres Aufenthalts in Deutschland erkranken, ein Anrecht auf ärztliche Behandlung. Je nach Herkunftsland ...

Was bedeutet sie für die Praxen?

Die neue „Kodierunterstützung“

Ein neuer digitaler Helfer sollte eigentlich schon seit dem 1. Januar 2022 die Praxisverwaltungssysteme (PVS) bei der Abrechnung oder bei der Angabe der Diagnose auf dem ...

Hausarztzentrierte Versorgung

Blockbuster oder Auslaufmodell in der neuen Legislatur?

2008 wurde die Hausarztzentrierte Versorgung (HZV) als Pauschalenalternative zum finanziell gedeckelten Einzelleistungsmodell der Regelversorgung eingeführt. 14 Jahre später sind ...

Menschen heilen …

Oder Krankheiten verwalten?

Ich sehe es positiv, dass wir (zumeist) die Überheblichkeit abgelegt haben, Krankheiten heilen zu wollen. Die Erkenntnis, dass Heilen (irgendwie) von innen kommt und wir allenfalls im ...

Putins Überfall auf die Ukraine

Mit Wort und Tat gegen das Grauen des Kriegs

Der Deutsche Hausärzteverband (DHÄV) und seine Landesverbände verurteilen den „völkerrechtswidrigen Überfall Russlands auf die Ukraine“ auf das Schärfste. Dieser Angriffskrieg sei durch ...

Anders als geplant

Es gibt eine neue Corona-Test-Verordnung

Wegen eines angeblichen Mangels an PCR-Testkapazitäten hatte das Bundesgesundheitsministerium (BMG) am 3.Februar den Referentenentwurf einer „Ersten Verordnung zur Änderung der ...

Digitalpetition im Bundestag

BMG schiebt Roll-out des E-Rezepts auf die lange Bank

Sie kam, sprach und schied hoffnungsfroh: Dr. med. Petra Reis-Berkowicz, Sprecherin der KVB- und der KBV-Vertreterversammlung, stellte die von ihr initiierte Digitalpetition im ...

Pflegeberufe

Notstand mit Ansage

Ein Blick in den Kalender hat mir gezeigt, dass es im Oktober 41 Jahre waren, als ich mit meiner Ausbildung zur Krankenschwester begonnen habe. Damals war es ein Glück, einen ...

Klimawandel und Gesundheit in den Verbänden

Auf dem steinigen Weg zur klimafreundlichen Praxis

Energie, Mobilität, Verbrauchsmaterialien, Medikamente – der Klimaschutz gewinnt bei Allgemeinärzten und hausärztlich tätigen Internisten an Boden. Die verbandspolitische Relevanz in den ...