© Michail_Petrov-96 iStockphoto

10. Juni 2021

Gastroösophagealer Reflux

In Deutschland leiden mindestens 12 Millionen Erwachsene an einer gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) mit typischen Refluxsymptomen, vor allem Sodbrennen und saures Aufstoßen.1 Hinzu kommen jene, bei denen eine Refluxkrankheit mit atypischen Symptomen vorliegt, die als extraösophageale Manifestationen, besonders mit chronischer Heiserkeit und Husten, einhergehen.2, 3 Entsprechend oft werden Hausärzte mit diesem Problem konfrontiert, das die Lebensqualität der Patienten erheblich beeinträchtigen kann.

Weitere Kurse
Alle anzeigen
Konservative und invasive Therapie der Carotisstenose

Was muss der Hausarzt wissen?

Symptom oder Krankheit

Chronischer Husten

Spezifische Bauchbeschwerden

Nicht alles ist ein „Reizdarm“