© iStock_wektorygrafika

20. Juli 2022

Behandlung von Krampfadern

Varikose: Indikation zur Therapie

Krampfadern an den Beinen können Menschen bereits bei kleinsten Anzeichen sehr beunruhigen oder enorme Ausmaße erreichen, ohne dass der Patient deswegen zum Arzt geht. Die Angst vor der Varizen-Erkrankung liegt oft daran, dass häufig suggeriert wird, Krampfadern würden vermehrt zu Thrombosen führen. Diese Erkenntnis konnte sich in Studien nicht erhärten. Erst sehr ausgeprägte Seitenäste, wo häufiger die oberflächlichen Venenthrombosen auftreten (gut doppelt daumendicke Varizen), können dadurch indirekt das Thromboserisiko steigern.

Weitere Kurse
Alle anzeigen
Junge Erwachsene mit chronischen Krankheiten

Transition: interdisziplinäre Herausforderung!

Behandlung von Krampfadern

Varikose: Indikation zur Therapie

Angina pectoris

Nitro-Spray zur Therapie und Prophylaxe