Diabetes & Stoffwechsel

Neueste Artikel
Typ-2-Diabetes

Metformin: Goldstandard oder Auslaufmodell?

Metformin, dessen historische Wurzeln sich durch die phytotherapeutische Verwendung von Galega officinalis (französischer Flieder) zur Behandlung von Durst und Polyurie bis in das ...

Schwangerschaft

Die schwangere Patientin in der Hausarztpraxis

Für die Betreuung schwangerer Frauen ist der Hausarzt zwar nicht der wichtigste Ansprechpartner, sondern der Gynäkologe. Es gibt aber etliche nicht gynäkologische Beratungsanlässe in der ...

Sauerstoffradikale

Die Dosis macht die Wirkung

Sauerstoffradikale (reaktive Sauerstoffspezies, ROS) können in Zellen durch ihre hohe Reaktionsfähigkeit viele wichtige Moleküle, so auch DNA, schädigen.

Benignes Prostatasyndrom

Probleme beim Wasserlassen?

Der nächtliche Toilettengang, häufiges Wasserlassen oder ein träufelnder Harnstrahl – diese Symptome sind oftmals auf eine gutartige Vergrößerung der Prostata zurückzuführen und gehören ...

Bund diabetischer Kinder und Jugendlicher e.V. (BdKJ)

Familien helfen, Diabetes zu verstehen

Vor fast 50 Jahren, 1974, gründeten Heinz und Rosel Bürger-Büsing den Bund diabetischer Kinder und Jugendlicher e.V. (BdKJ). Auslöser war die Diabeteserkrankung ihres dritten Kindes. Das ...

Neue Leitlinie zu Typ-2-Diabetes

Kardiovaskuläres Risiko rückt stärker in den Fokus

Gemäß der aktualisierten Nationalen Versorgungsleitlinie zur Behandlung des Typ-2-Diabetes sollte vor Beginn der medikamentösen Intervention eine Abklärung des kardiovaskulären Risikos ...

Diabetes und Lebensstil

Typ-2-Diabetes ist keine Einbahnstraße!

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben in Deutschland 7,2% der Erwachsenen einen Diabetes mellitus, meist vom Typ 2. Prof. Stephan Martin, Direktor des Westdeutschen Diabetes ...

Neu diagnostizierter Typ-2-Diabetes

Selbstmonitoring des Blutzuckers zeigt Nutzen

Der Nutzen eines Blutzuckerselbstmonitorings (BZSM) für die glykämische Kontrolle bei Patienten mit Typ-2-Diabetes (T2D), die nicht mit Insulin behandelt werden, ist nach wie vor nicht ...

Krebsrisiko

Auch eine Frage des Lebensstils

Fast 40 % aller Krebsneuerkrankungen sind durch einen gesunden Lebensstil vermeidbar. Der größte Risikofaktor ist das Rauchen, gefolgt von ungesunder Ernährung und Bewegungsmangel.

Diabetes mellitus Typ 1 und 2

Moderne Diabetestherapie Umsetzung im Praxisalltag

Mit den modernen Antidiabetika, den SGLT2-Hemmern und GLP-1-Rezeptoragonisten, hat sich die Behandlung des Diabetes mellitus stark verändert. Der Endokrinologe und Diabetologe Dr. Stefan ...

Ein Verband stellt sich vor

Was macht die Deutsche Diabetes-Hilfe?

diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe ist eine gemeinnützige Gesundheitsorganisation, die sich aktiv für die Interessen der mehr als sieben Millionen Menschen mit Diabetes, ihrer ...

Fahrtüchtigkeit und Fahreignung

Mit Diabetes sicher im Straßenverkehr

Neue Leitlinien zu dieser Thematik sind besonders wichtig, weil die Mobilität beruflich wie privat zugenommen hat und Diabetiker als Teilnehmer am Straßenverkehr krankheitsbedingt ...

Diabetesforschung

Neuer Rezeptor entdeckt

Bislang gibt es keine Möglichkeit, das Fortschreiten von Diabetes durch eine medikamentöse Behandlung aufzuhalten.

Und plötzlich war ich Diabetiker …

Unter der Rubrik „Der Arzt als Patient“ berichten Hausärzte aus eigener Betroffenheit ihre Erfahrungen. Als Patienten suchen sie Rat und Hilfe bei ihren Kollegen, Hausärzte häufig bei ...

Versorgung von Menschen mit Diabetes

Lücken im System

Gerd Schmidt leitet in Niedersachsen eine Selbsthilfegruppe der Deutschen Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M). Hier schildert er die Erfahrungen, die er und viele andere ...

Update 2020

Evidenzbasierte Behandlung des Pankreaskarzinoms

Die bisher als äußerst schlecht angenommene Prognose des Pankreaskarzinoms („pancreatic ductal adenocarcinoma“, PDAC) erfährt durch Zunahme der Radikalität in der operativen Behandlung ...