© nambitomo iStockphoto

Fixkombination bei Typ-2-Diabetes

In komplexem Umfeld - besser eingestellt

„iGlarLixi (Suliqua) – die Fixkombination aus Basalinsulin und einem kurzwirksamen GLP-1-RA (Glukagon-ähnliches Peptid-1-Rezeptoragonist) – ist bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes, die unter einer basalunterstützten oralen Therapie (BOT) nicht ausreichend kontrolliert sind, eine vergleichbar effektive, aber deutlich weniger komplexe Intensivierungsoption als die mehrfache Zugabe von Mahlzeiteninsulin“, erklärte Dr. Thorsten Siegmund, München, im Rahmen eines Symposiums beim Diabetes Kongress 2022.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf allgemeinarzt.digital und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. universimed.com, allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Neueste Artikel
Typ-2-Diabetes

Wie weiter nach BOT?

Bei Typ-2-Diabetes ist die Basalunterstützte Orale Therapie (BOT) ein einfacher Einstieg in die Insulintherapie. Wie es weitergeht, wenn diese Option ausgereizt ist, diskutierten Prof. ...

Adipositas-Therapie

Erfolgreich abnehmen mittels DiGA

Für die Therapie von Adipositas kann die DiGA zanadio auf Kassenrezept verordnet werden. Sie ermöglicht die erste leitliniengerechte und digital umgesetzte Adipositas-Therapie im BMI- ...