Bewegungsapparat

Neueste Artikel
Befundinterpretationen in der hausärztlichen Praxis

Bildgebung der Wirbelsäule

Rückenschmerzen sind ein häufiger Beratungsanlass in der allgemeinmedizinischen Praxis und allem voran die Domäne einer klinischen Herangehensweise.1 Anamnese und körperliche ...

Rückenprobleme

KI ermöglicht personalisierte Diagnose

Zu wenig oder zu einseitige Bewegung, zu viel am Schreibtisch und vor dem Rechner sitzen, nicht nur im Beruf, sondern auch im Privatleben – da sind Rückenprobleme vorprogrammiert. ...

Verringerung der Insulinresistenz

Körperliche Aktivität ist abends am effektivsten

Bewegungsmangel und überwiegend sitzendes Verhalten tragen zu einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes bei. Doch bereits kurze Pausen vom Sitzen haben einen ...

Diagnostik von rheumatologischen Schmerzen

Kreuzschmerzen bei Rheuma

Kreuzschmerzen sind ein häufiges Symptom in der Bevölkerung und damit auch in der allgemeinärztlichen Praxis oft anzutreffen. Wichtig ist, rheumatologische Ursachen rasch zu erkennen und ...

Muskelbeschwerden

Unter Statinen eher selten

Statine sind ein wirksames Mittel zur Vorbeugung atherosklerotischer Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Nach wie vor bestehen jedoch Bedenken hinsichtlich häufiger Muskelschmerzen oder - ...

Rheumatoide Arthritis

Geschlechtsspezifische Unterschiede festgestellt

Die rheumatoide Arthritis (RA) ist eine Autoimmunerkrankung, die durch eine chronische Gelenkentzündung gekennzeichnet ist und oft mit Funktionseinbußen einhergeht. Dabei gibt es ...

Diabetes und Knochengesundheit

Osteoporose bei Diabetes mellitus

Patienten mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko für Fragilitätsfrakturen, wobei die Pathophysiologie dahinter unklar und vermutlich multifaktoriell ist. Bei der Wahl der ...

Sprunggelenksdistorsion

Häufig, aber nicht banal

Der Hausarzt ist oft die erste Anlaufstelle bei einer Sprunggelenksdistorsion. Worauf bei der Abklärung und Behandlung geachtet werden muss und wie das Risiko für eine chronische ...

Medikamentöse Osteoporosetherapie

Sinnvolle Therapieumstellung?

Leserfrage: Eine meiner Patientinnen (58 J.) entwickelte aufgrund familiärer Disposition mit Anfang 40 eine Osteoporose und ist seither in Therapie mit regelmäßiger Knochendichtemessung ...

Manuelle Medizin

Nackenschmerzen manuell lindern

Wie viele – oder wenige – Griffe braucht man als absolutes Minimum in der hausärztlichen Praxis, die Manuelle Medizin tagtäglich zur Diagnostik und/oder Therapie einsetzt? Diese Frage ...

Osteopathie bei Wirbelsäulenbeschwerden

Bandscheibenvorfall – was nun?

Viele Patienten kommen nach einer MRT-Untersuchung der Lendenwirbelsäule (LWS) verunsichert zum hausärztlichen Gespräch, wenn ein lumbaler Bandscheibenvorfall diagnostiziert worden ist. ...

Therapie von Patienten mit HWS-Schmerzen in der Allgemeinarztpraxis

Erste Hilfe schon in der Praxis möglich

Nach den Überlegungen im ersten Teil des Artikels (Der Allgemeinarzt 2022; 44 (2): 16–27) geht es nun in die Praxis. Ich stelle Ihnen vor, welche Therapie bei zervikaler Radikulopathie ( ...

Zweiter „Coronawinter“

Sitzender Lebensstil schadet Hüfte und Knie

Hohlkreuz, verkürzte Schrittlänge, Steifigkeit: Der Bewegungsmangel während der „Corona“-Pandemie durch Homeoffice und Kontaktbeschränkungen schadet dem Bewegungsapparat, insbesondere ...

Osteopathie und Schulmedizin: Hand in Hand zum Wohl der Patienten

Was der osteopathische Arzt tun kann

Als ich vor 13 Jahren meine Praxis für osteopathische Medizin in einer Kleinstadt eröffnete, waren die Reaktionen meiner allgemeinmedizinischen Kolleginnen und Kollegen geteilt. Einige ...

Patienten mit HWS-Schmerzen in der Hausarztpraxis

Neue Daten, neues Denken und Be-Handeln

Mit etwa 10% sind Probleme in der Halswirbelsäule (HWS) der zweithäufigste muskuloskelettale Beratungsanlass in der hausärztlichen Praxis. Hohe Erwartungen der Betroffenen an Diagnostik ...

Glukokortikoid-induzierte Osteoporose

Experten setzen auf frühzeitige Vorbeugung

Schätzungen zufolge wird bis zu 1% der Bevölkerung westlicher Länder langfristig mit Glukokortikoiden behandelt. Sie werden vielfach bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen, wie z.B. ...

Axiale Spondyloarthritis

Möglicher neuer Therapieansatz entdeckt

Für die meisten Patienten mit axialer Spondyloarthritis (SpA) gibt es derzeit nur wenig therapeutische Optionen. Und auf die zugelassenen Behandlungen sprechen 40–50% der Patienten nicht ...

Osteoarthritis

Meilenstein in der Forschung: Genetik entschlüsselt

Weltweit sind mehr als 300 Mio. Menschen von Osteoarthritis betroffen. Die Krankheit äußert sich durch eine zunehmende Degeneration der Knorpel auf der Gelenkoberfläche. Dies führt zu ...

COVID-19: Mehr als ein Jahr Homeoffice

Jetzt kommen die Schmerzen

Im März 2020 kam, bedingt durch die Coronavirus-Pandemie, für viele Arbeitnehmer unerwartet die Versetzung ins Homeoffice. Die Mehrzahl von ihnen empfand das Arbeiten im Homeoffice ...

Knochen und Krebs

Tumorkachexie fördert Knochenschwund

Eine fortgeschrittene Krebserkrankung führt bei etwa der Hälfte der Patienten zu einer Kachexie, die von starkem Schwund des Fett- und Muskelgewebes sowie von systemischen Entzündungen ...