Diabetes & Stoffwechsel

Neueste Artikel
Diabetische Nierenerkrankung

Altbewährtes und neue Wege

Etwa 20 bis 40% aller Typ-2-Diabetiker entwickeln eine diabetische Nierenerkrankung (DKD), die nach wie vor die häufigste Ursache einer Nierenersatztherapie darstellt. Die wichtigsten ...

Neuer Wirkmechanismus entdeckt

Gezielte Muskelarbeit verbessert Insulinwirkung

Muskelkontraktion und körpereigenes Insulin bewirken eine Aufnahme von Glukose aus dem Blut in die Muskelzellen. So kommt es zu einer anhaltenden Senkung des Blutglukosespiegels. Bei Typ ...

Adipositas

Beschleunigt fettreiche Ernährung Haarausfall?

Adipositas ist sehr häufig mit der Entwicklung weiterer Krankheiten assoziiert. Die genauen Auswirkungen auf die einzelnen Organe sind jedoch noch weitgehend unklar. Eine japanische ...

Diabetische Fußulzera

Temperaturmessung senkt nur bedingt Rezidivrisiko

„Hotspots“ scheinen bei Patienten mit diabetischem Fuß unter Belastung des Fußes zu entstehen und mit einem erhöhten Ulkusrisiko verbunden zu sein. Eine regelmäßige Temperaturmessung an ...

Typ-2-Diabetes

Frühe Blutzuckerwerte entscheidend für Prognose

Bei Typ-2-Diabetikern muss der Blutzuckerspiegel so rasch wie möglich gut eingestellt werden. Die Jahre unmittelbar nach der Diagnose sind von entscheidender Bedeutung für das künftige ...

Management komplexer Wunden

Diabetischen Fuß erfolgreich behandeln

Der diabetische Fuß ist eine komplexe Erkrankung und umfasst eine Ulzeration oder Infektion am Fuß bei einer Neuropathie und/oder einer Durchblutungsstörung bei Menschen mit Diabetes ...

100 Jahre Insulintherapie

Eine Sternstunde der Medizin

Schon seit der Antike ist die Krankheit Diabetes mellitus bekannt. Aber erst ab dem späten 19. Jahrhundert kristallisierte sich heraus, welche Rolle das Pankreas in der Entstehung der ...

Häufige Lebererkrankungen

Früherkennung rettet Leben

Bei der Abklärung erhöhter Leberwerte ist es von klinischer Relevanz, immer auch das Vorhandensein mehrerer Ursachen eines Leberschadens in Betracht zu ziehen. So kann beispielsweise bei ...

Seriöse Komplementärmedizin

Empfehlenswerte Methoden

Angesichts der schier unübersehbaren Flut von „Alternativmethoden“ stellt sich die Frage: Weshalb gibt es sie und wozu? Oft heißt es, dass die „Schulmedizin“ zu kalt, zu technisch, zu ...

Typ-2-Diabetes und gestörter Glukosestoffwechsel

Neue Aspekte der Ernährungsmedizin

Dass der Typ-2-Diabetes eine ernährungsabhängige Erkrankung ist, gehört heute zu den Binsenweisheiten der Medizin. Die in der Praxis pauschalisierenden wie von Patienten gefürchteten ...

Täglicher Energieverbrauch

In erster Lebensphase am höchsten

Der tägliche Gesamtenergieverbrauch spiegelt den täglichen Energiebedarf wider und ist eine wichtige Variable für die menschliche Gesundheit und Physiologie. Wie sich der Stoffwechsel im ...

Therapie des Typ-2-Diabetes

SGLT2-Inhibitoren – ein Update

Seit der Publikation der EMPA-REG-OUTCOME-Studie mit dem SGLT2-Inhibitor Empagliflozin im September 2015 ist massive Bewegung in die medikamentöse Therapie des Diabetes mellitus Typ 2 ...

Bariatrische OPs

Gefahr einer Anämie langfristig erhöht?

Schwedische Forscher haben in einer Studie das Langzeitrisiko von Anämien bei Patienten untersucht, die sich entweder einer bariatrischen Operation unterzogen oder für eine ...

Deutsche Diabetes Föderation e.V. (DDF)

Wir engagieren uns für Menschen mit Diabetes

Diabetes mellitus! Für viele Betroffene ist diese Diagnose zunächst einmal ein Schock. Die Unsicherheit ist riesengroß, unabhängig vom Diabetestyp. Ist gar ein Kind betroffen, stellt die ...

Häufige Krankheiten der Schilddrüse

Diagnostik und Therapie häufiger Krankheiten der Schilddrüse waren Themen eines Vortrags von Dr. med. Armin Wunder, Frankfurt/Main. Dabei ging der Facharzt für Allgemeinmedizin besonders ...

Implantierbarer Genschalter

Mit der Smartwatch Insulinbildung steuern

Viele moderne Sportuhren oder Smartwatches haben LED-Dioden integriert. Diese geben kontinuierlich oder gepulst grünes Licht ab, das die Haut durchdringt und unter anderem dafür genutzt ...

Erster Gichtanfall

Erhöhtes Risiko für ein erstes ACS danach

Gicht wird mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen in Verbindung gebracht. Schwedische Forscher untersuchten jetzt in ihrer prospektiven Kohortenstudie das Risiko ...

Diabetes mellitus Typ 2

Therapie für betagte Patienten anpassen

Die Therapie geriatrischer Patienten mit Diabetes hat einen hohen Stellenwert im Praxisalltag. Dabei ist zu beachten, dass sich im Alter die individuellen Bedürfnisse der Patienten ...

Eisenmangel und Eisenmangelanämie

Ein alter Hut?

Der Eisenmangel zählt weltweit zu den häufigsten Nährstoffmangelerscheinungen, nach Daten der WHO sind weltweit mehr als zwei Milliarden Menschen betroffen.1 Entsprechend oft kommen auch ...

Flüssigkeitszufuhr im Alter

Sommer, Sonne, Exsikkose-Welle

Des einen Freud, des andern Leid … Während sich die Freibäder füllen und viele jüngere Menschen eine Abkühlung bei strahlendem Sonnenschein suchen, beginnt bei Hitzewellen für pflegende ...