© Proxima Studio - stock.adobe.com

24. Januar 2023

Impfen bei Autoimmunerkrankungen?

Neue Webseite für Ärzte und Patienten

Menschen mit Autoimmunerkrankungen haben ein höheres Risiko als andere, an Infektionen schwer zu erkranken (auch krankenhauspflichtig) oder sogar daran zu sterben. Deshalb ist ein umfassender Impfschutz wichtig. Informationen zu Impfungen speziell für diese Patientenkohorte hat nun das Team des Projekts VAC-MAC unter Koordination der Klinik für Neurologie der Ruhr-Universität Bochum auf einer neuen Webseite, www.vac-mac.de , zusammengefasst. MAC steht dabei für Multiple Sklerose/Arthritis/Colitis, also chronisch-entzündliche Erkrankungen, die durch das Immunsystem vermittelt werden. Diese Erkrankungen werden häufig mit Medikamenten behandelt, die in das Immunsystem eingreifen, um eine überschießende Immunreaktion zu verhindern, jedoch um den Preis eines erhöhten Infektionsrisikos. Der notwendige ausreichende Impfschutz ist allerdings bei vielen der Betroffenen aufgrund von mangelnden Informationen nicht gegeben. Patienten haben mit Blick auf ihre eigene Gesundheit oder auch die ihrer Kinder viele Sorgen und Fragen, die die neue Webseite beantworten möchte. Außerdem erscheint regelmäßig ein Podcast, der aktuelle Fragen dazu aufgreift. Das Online-Angebot richtet sich sowohl an Betroffene als auch an behandelnde Ärzte. Weitere Informationen unter: www.vac-mac.de

Presseinformation Ruhr-Universität Bochum


Zitierhinweis: erschienen in dieser Ausgabe
Neueste Artikel
Ursodeoxycholsäure

Kann auch COVID-19-Infektion verhindern

Auf der Suche nach alternativen Wegen zum Schutz vor einer SARS-CoV-2-Infektion, die nicht vom Immunsystem abhängig sind und eine Impfung ergänzen könnten, sind internationale ...

Herpes Zoster

Nicht häufiger nach COVID-19-Impfungen

Über Herpes-Zoster-Infektionen nach der COVID-19-Impfung wurde bereits in zahlreichen Fallstudien berichtet. Unklar ist jedoch, ob es sich bei diesen Fällen um eine tatsächliche Erhöhung ...

Infektionsketten

Wie beim Sprechen Mikro-Tröpfchen entstehen

Ausgeatmete Luft enthält neben Gasen auch Aerosol-Partikel. Diese sehr kleinen Tröpfchen spielen eine bedeutende Rolle bei der Übertragung von Krankheitserregern über die Luft. ...