Psyche & Nerven

Neueste Artikel
WHO-Studie

Zahl der Demenzkranken steigt rasant

Bis 2030 dürften weltweit rund 40% mehr Menschen mit Demenz leben als heute. Schätzungen zufolge waren 2019 weltweit bereits etwa 55 Mio. Menschen betroffen. Das geht aus einer aktuellen ...

Kommentar

Tohuwabohu gegen Menetekel

Als Hausarzt den Fachartikel eines Spezialisten zu kommentieren, hat normalerweise ein gewisses Grundrauschen von „schon wieder einer, der uns Hausärzten sagen will, wo es langgeht“. Bei ...

Morbus Parkinson

Frühdiagnostik und Frühtherapie

Das Parkinson-Syndrom ist die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung, deren Prävalenz aufgrund der Altersstruktur unserer Gesellschaft zunehmen wird. In Deutschland rechnen wir mit ...

Ein Symptom, viele mögliche Ursachen

Beim Schwindel dreht sich alles um den Hausarzt

Schwindel gehört zu den 20 häufigsten Beratungsanlässen in der Hausarztpraxis (Platz 13 in der CONTENT-Studie).1 Die Bandbreite möglicher Schwindelursachen ist naturgemäß im ...

Cannabiskonsum in der Jugend

Nicht ohne Folgen für das Gehirn

Tierstudien haben bereits gezeigt, dass das jugendliche Gehirn empfindlich auf Störungen der Endocannabinoidsignalübertragung reagiert, was unter anderem zu einer veränderten ...

Global Drug Survey 2020

Alkoholkonsum steigt während der Pandemie

In der COVID-19-Pandemie verbringen viele Menschen aufgrund der Ausgangsbeschränkungen ihre Zeit mehr oder weniger allein zu Hause. Dass sie dabei auch häufiger zur Flasche greifen – und ...

Patientenkommunikation

Wie umgehen mit chronischen Schmerzen?

„Was erwarten Sie von der Therapie? Was hat Ihnen in der Vergangenheit geholfen?“ – Bei der Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen sind das für Dr. med. Anjuli Sikand, ...

Cannabis im medizinischen Einsatz

Cannabis – was wissen wir?

Für die beiden wichtigsten Inhaltsstoffe von Cannabis – THC und CBD – gibt es zwar viele anekdotische Berichte, aber eigentlich nur wenige gesicherte Indikationen. Die psychotrope ...

Kultursensible Schmerztherapie türkischer Migrantinnen

Kultur- und genderspezifische Aspekte berücksichtigen

Türkische Frauen sind im Vergleich zu Männern das stärker „mit Schmerz assoziierte Geschlecht“. Dennoch finden kultur- und geschlechtsspezifische Eigenschaften, Verhaltensweisen sowie ...

Gehirn-Computer-Schnittstellen

Mit Gedanken Prothesen zum Leben erwecken

Invasive Gehirn-Computer-Schnittstellen können schwerstgelähmten Menschen Bewegungen einer Prothese ermöglichen. Dabei übersetzt ein ins Gehirn implantiertes Messgerät die Signale der ...

Der alte Patient

Delir: Frühsymptome richtig einordnen

Bei älteren Menschen ist ein Delir aufgrund der hohen Komplikationsrate eine absolute Notfallsituation. Das möglichst frühzeitige Erkennen und die adäquate Therapie sind von großer ...

Psyche und Sexualität

Sexuelle Probleme nach traumatischer Gewalt

Wer in der Vergangenheit traumatische, sexuelle oder emotionale Gewalt erlebt hat, leidet nicht nur häufiger unter körperlichen und psychischen Erkrankungen, sondern auch unter Problemen ...

Kinder und Jugendliche

Psychiatrische Notfälle in der Praxis

Psychische Krisen treffen Menschen jeden Alters. Sie stellen für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Unsere Aufgabe ist es, in diesen Situationen Kinder und Jugendliche ...

Parkinson und Tremor

Mit Ultraschall das Zittern behandeln

Essentieller Tremor oder Parkinson-Tremor sind chronisch fortschreitende Bewegungsstörungen, die gekennzeichnet sind von unwillkürlichem Zittern.

Demenz

Hörminderung als Risikofaktor

Rund 1,6 Millionen Menschen leben in Deutschland mit Demenz. Die Erkrankung gilt als eine der Hauptursachen für Pflegebedürftigkeit im Alter.

Internetsucht bei Jugendlichen

Aktuelle Daten zeigen eine seit 2015 steigende problematische Computerspiel- und Internetnutzung bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Männliche Potenzstörung

Erektile Dysfunktion Aktuelle Therapieoptionen

Die erektile Dysfunktion (ED) ist mehr als eine körperliche Störung. Sie beeinträchtigt die Lebensqualität der betroffenen Männer, kann zu psychischen Störungen und Problemen in der ...

Die Deutsche Fibromyalgie Vereinigung (DFV)

Mit Optimismus gegen den Dauerschmerz

Bis zur Diagnose „Fibromyalgie“ ist es ein langwieriger Prozess, der für Patienten und Ärzte eine große Herausforderung bedeutet. Betroffene benötigen Geduld, denn das Verfahren zum ...