6. Oktober 2021

Die Zukunft startet jetzt

Das am 17. September neu eröffnete Deutsche Museum Nürnberg im Herzen der Altstadt lädt zu einem spannenden und faszinierenden Blick in die Zukunft ein. Wie werden wir in 10, 30 oder 50 Jahren leben? Wie sehen Mobilität und Städte von morgen aus? Zur Beantwortung dieser Fragen werden konkrete Projekte aus der aktuellen Forschung vorgestellt, die vielleicht das Leben verändern und prägen werden, und den Zukunftsutopien aus Literatur, Film und Kunst gegenübergestellt. Die Ausstellung umfasst auf 2.900m2 fünf spezielle Themenfelder, ausgehend vom privaten Lebensumfeld des Individuums („Arbeit und Alltag“/„Körper und Geist“) über den Lebensraum „Stadt“ und „Erde“ bis hin zum großen Traum der Menschheit vom Reisen durch „Raum und Zeit“. Diskutiert werden hierbei die Chancen und Risiken der Digitalisierung sowie zukünftiger Technologien für den Alltag, aber auch für Medizin und Wissenschaft. Eine Bibliothek, eine Zukunftswerkstatt und zwei Mitmachlabore runden das Angebot ab, besonders spannend ist die ganz persönliche Virtual-Reality-Reise durch die Stadt Nürnberg des Jahres 2050. Weitere Informationen zum neuen Zukunftsmuseum unter: www.deutsches-museum.de/nuernberg

Neueste Artikel

Träume in Sand

Ein schöner Blickfang für den Schreibtisch: Sandbilder aus dem Atelier des Vorarlberger Künstlers Klaus Bösch. Seit 1988 kreiert „der Sandmann“ seine Werke aus den farbigen ...

Why are you angry?

Paul Gauguin (1848–1903) zählt als Mitbegründer des Synthetismus und Wegbereiter des Expressionismus zu den einflussreichsten Künstlern der Moderne. Seine bekanntesten Werke – u. a. das ...

Infomaterialien in ukrainischer Sprache

Für aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtete Menschen, die zum Teil noch nicht vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft sind, ist der Schutz vor einer Infektion nach wie vor besonders ...