© Lars Neumann iStockphoto

26. November 2021

Morbus Crohn

Überarbeitete S3-Leitlinie veröffentlicht

Starke Bauchschmerzen, Durchfall und Gewichtsabnahme sind die Hauptsymptome bei Morbus Crohn. Bis zur richtigen Diagnose dauert es häufig lange, der Leidensdruck der Betroffenen ist dementsprechend hoch. Die jetzt erschienene überarbeitete S3-Leitlinie berücksichtigt den aktuellen Wissensstand aus Forschung, Klinik und Praxis und umfasst 162 Empfehlungen in sieben Bereichen zu Diagnostik und Therapie.

Neu ist, dass die künstliche Trennung zwischen Chirurgie und Innerer Medizin aufgehoben wurde und internistische und operative Behandlungen jetzt gleichberechtigt nebeneinanderstehen. Weitere Neuerungen umfassen die Empfehlungen zur Sonografie. Studien haben gezeigt, dass die Sonografie gleichwertig mit anderen bildgebenden Verfahren wie Computertomografie (CT) und Magnetresonanztomografie (MRT) ist.

Online:
Weitere Informationen zur überarbeiteten Leitlinie: www.dgvs.de/wp-content/uploads/2021/08/Leitlinie-LL-MC_25.08.2031_final.pdf

Pressemitteilung Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)

Neueste Artikel