Neueste Artikel
Aktienschenkung durch die Eltern

Veräußerung der Aktien durch Minderjährige

Zur Frage, in welchem zeitlichen Rahmen geschenkte Aktien verkauft werden dürfen, äußerte sich der Bundesfinanzhof 2018 in einem Urteil.1 Er entschied darin, dass ein enger zeitlicher ...

Die ärztliche Schweigepflicht

„Arztgeheimnis“ als Grundlage ärztlichen Handelns

Bei der Schweigepflicht handelt es sich um eine Verpflichtung, die für das Verhältnis von Arzt und Patient grundlegend ist und die sich bereits in berufsständischen Kodizes findet, lange ...

Nach der papierfreien Praxis

Die patientenfreie Praxis

Als Praxisinhaber ist es bisweilen sinnvoll, sich einmal die Zeit zu nehmen, die Zukunft zu planen. Nur woher nehmen, wenn nicht stehlen? Ist das Hier und Jetzt leider doch allzu schnell ...

Ärztliche Müdigkeit in „Corona“-Zeiten

„Schwach wie ein Vial leer“

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, so heißt es im Fußball. Allerdings ist derzeit in der hausärztlichen Tätigkeit eigentlich täglich Spiel – ohne Training, ohne Pause. Bundesliga, ...

Serie: Wechsel der Praxissoftware, Teil 2

Wenn Daten umziehen


In der Informationstechnologie gilt der Grundsatz, dass Hardware alle paar Jahre veraltet ist und gewechselt werden muss, Software aber nur alle 10–15 Jahre ausgetauscht wird, und dass ...

Digitalisierungsendspurt

Das kommt auf die Hausarztpraxen zu

Schon Mitte 2020 wurde uns in den Praxen beim Medikationsplan (eMP) der Wechsel zur elektronischen Form angeboten. Parallel hat man die Möglichkeit eröffnet, auf der Versichertenkarte ...

Urteil des Bundesgerichtshofs

Zum Beweiswert elektronischer Dokumentation

Die Dokumentation jeder medizinischen Maßnahme ist Pflicht. Erfolgt die elektronische Patientendokumentation allerdings auf eine Weise, dass nicht ersichtlich ist, ob nachträgliche ...

Leuchtturmprojekte der Bayerischen Ärzteversorgung

Digitalisierung erfolgreich und kundenorientiert gestalten

Digitalisierung ist eines der großen Schlagwörter unserer Zeit. Manche sehen darin ein Heilsversprechen, andere ein Buch mit sieben Siegeln. Unabhängig von persönlichen Präferenzen ...

Nichtverrechenbarkeit von Verlusten aus Aktienverkäufen

Bundesfinanzhof hält dies für verfassungswidrig

Am 4. Juni 2021 legte der VIII. Senat des Bundesfinanzhofs dem Bundesverfassungsgericht die Frage vor, ob es mit dem Grundgesetz vereinbar ist, dass Verluste aus der Veräußerung von ...

Langfristiger Heilmittelbedarf

Diagnoseliste um mehrere Krankheitsbilder erweitert

Die Diagnoseliste für den langfristigen Heilmittelbedarf wurde nach einer Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zum 1. Juli um mehrere Krankheitsbilder erweitert. Dazu ...

OP-Vorbereitung

Betrachtung aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Die in Abschnitt 31.1.2 des EBM genannten Gebührenordnungspositionen 31010 bis 31013 können nur von Ärzten des hausärztlichen Versorgungsbereichs als Operationsvorbereitung berechnet ...

Stelleangebote

Die besten Bewerber (m/w/d) finden

Auch im Internet-Zeitalter sind Inserate bei der Suche nach einer „Medizinischen Fachangestellten“ immer noch aktuell. Print wird trotz Online beachtet, die Arztpraxis sollte beide Wege ...

Psychische Krankheiten in der Praxis

Der Fluch der F-Diagnose

Nicht nur zu Zeiten der COVID-19-Pandemie spielen die Seele und psychische Erkrankungen eine enorme Rolle in der hausärztlichen Tätigkeit. Herausfordernd ist dabei nicht nur, den ...

Serie: Wechsel der Praxissoftware, Teil 1

Drum prüfe, wer sich ewig bindet ...

Wenn es um den Wechsel der Praxissoftware geht, sollte man sich vor „Spontankäufen“ hüten, um Fehlinvestitionen zu vermeiden. Die sorgfältige Auflistung der gewünschten und benötigten ...

Abfall in der Praxis

Was muss wie entsorgt werden?

Abfällen in der Arztpraxis werden nach ihren Eigenschaften Abfallschlüsselnummern (AS) zugeordnet, für die verschiedene Entsorgungs- und andere Bestimmungen gelten. Der Arzt ist dafür ...

Bei der Abrechnung zu berücksichtigen

„Corona“-Testungen und -Zertifikate

Die SARS-CoV-2-Pandemie ist in unserem Land zwar am Abklingen, die globale Bedeutung dürfte aber dazu führen, dass uns eine Vielzahl an Auflagen und Regelungen bis ins nächste Jahr ...

Vorausschauende Altersabsicherung

Vorteile des Steuerrechts richtig nutzen

Altersvorsorge besteht grundsätzlich in der einkommensmäßigen Absicherung der im Einzelfall – glücklicherweise – unbekannten Zielspanne zwischen dem Ausscheiden aus der Erwerbsphase und ...

Der Hausarztberuf in stürmischen Zeiten

„Fackeln im Sturm“

Im November 2020 entdeckte ich zusammen mit meinen Kindern auf einem grauen Steinweg unserer Wohnsiedlung eine Kreidezeichnung: Dargestellt war das Coronavirus, das aussah wie ein ...

Was nun?

Schwarzgeldkonto geerbt

Bei Todesfällen wird immer wieder festgestellt, dass der Erblasser ein Schwarzgeldkonto im In- oder Ausland hinterlassen hat. Leider erfahren die Hinterbliebenen meist erst davon, wenn ...

Was gilt es zu beachten?

Patientenprobenrichtig verschicken

Patientenproben müssen beim Versand, entsprechend dem Risiko, das von ihnen ausgeht, in eine Gefahrgutkategorie eingestuft und entsprechend dieser Kategorie verpackt, gekennzeichnet und ...

Einwilligungsfähigkeit bei COVID-19-Impfung

Die Behandlung Minderjähriger

Die ärztliche Behandlung erfolgt auf Basis eines meist stillschweigend abgeschlossenen Behandlungsvertrages. Der Patient willigt (oft ebenfalls stillschweigend) in die ärztliche ...

Aufhebung von Priorisierung und Altersgrenzen

Wer bezahlt Aufklärungsaufwand bei COVID-19-Impfungen?

20€ bekommen Vertragsärztinnen und -ärzte für eine Impfung gegen das SARS-CoV-2-Virus. Die Summe beinhaltet die Vergütung eines erheblichen Aufklärungs- und Bürokratieaufwands und ist so ...