Neueste Artikel
Wiedersehen in Bad Orb

practica in Zeiten der Pandemie

Vor dem heißen Herbst und einem Winter voller Infekte und hoher Inzidenzen endete der beschauliche Sommer 2021 für mich mit der practica in Bad Orb – wieder einmal hausärztliche ...

Kinder in der Sprechstunde

Wer muss der Behandlung zustimmen?

Bei Kindern, die noch nicht entscheidungsfähig sind, braucht der Arzt für jede Behandlungsmaßnahme das Einverständnis beider Elternteile. Das Dreistufenmodell des Bundesgerichtshofs ...

Serie: Wechsel der Praxissoftware, Teil 3

Umstellungen brauchen ein aktives Change-Management

In den beiden ersten Teilen der Serie „Wechsel der Praxissoftware“ haben wir beschrieben, wie man die passende neue Praxissoftware auswählt und die Daten aus dem alten System ins neue ...

Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH)

Unterbliebener Hinweis auf kontrollbedürftigen Befund

Der BGH befasst sich in seinem Beschluss vom 13.04.2021 (Az. VI ZR 498/19) u. a. mit der Frage der Abgrenzung zwischen Befunderhebungsfehlern und Fehlern der therapeutischen Aufklärung. ...

Li Wenliang

Augenarzt und Held

Weit mehr als 100.000 Menschen, die im Medizinbereich tätig waren, sind an COVID-19 verstorben. Einer davon erlangte traurige Berühmtheit: Li Wenliang, Arzt in einem Krankenhaus in Wuhan ...

Arznei- und Heilmittel

Höheres Ausgabenvolumen im Jahr 2022

KBV und GKV-Spitzenverband haben für das kommende Jahr die Rahmenvorgaben für Arznei- und Heilmittel vereinbart. Diese sind Grundlage für die Arznei- und Heilmittelvereinbarungen auf ...

Praxislogo

Imageträger des Unternehmens

Die Deutsche Lufthansa hat den Kranich als Logo. Die Firma Apple den angebissenen Apfel. Beim Jaguar denkt man an die springende Wildkatze. Logos sind Bildmarken, die an ein Unternehmen ...

Kein triviales Thema

Fachliteratur und Eigenbelege

Grundsätzlich kann der Allgemeinarzt die gesamte Fachliteratur als Betriebsausgabe geltend machen. Voraussetzung ist, dass er über ordnungsgemäße Belege verfügt. Der Beleg sollte Titel, ...

Zeugnisverweigerungsrecht

Die ärztliche Schweigepflicht im Strafverfahren

Die ärztliche Schweigepflicht ist bundeseinheitlich als berufsrechtliche Verpflichtung des Arztes normiert (§ 9 MBO-Ä). Aufgrund ihrer grundlegenden Bedeutung ist die Verletzung von ...

Ein Überblick

Das sind die „Corona-Honorare“

Mittlerweile hängt an den COVID-19-Impfungen eine Reihe weiterer Leistungen, die ebenfalls extrabudgetär vergütet werden. Erwähnenswert ist hier zunächst der Anspruch auf ein digitales ...

Vertrauen und Wertschätzung

Warum mich der Fall aus Wemding tief erschüttert

Vertrauen ist nicht nur ein Wort in der hausärztlichen Tätigkeit, es ist quasi der innerste Kern, der Anfang und das Ende. Und alles andere dazwischen. Aber was, wenn das Vertrauen ...

Aktienschenkung durch die Eltern

Veräußerung der Aktien durch Minderjährige

Zur Frage, in welchem zeitlichen Rahmen geschenkte Aktien verkauft werden dürfen, äußerte sich der Bundesfinanzhof 2018 in einem Urteil.1 Er entschied darin, dass ein enger zeitlicher ...

Die ärztliche Schweigepflicht

„Arztgeheimnis“ als Grundlage ärztlichen Handelns

Bei der Schweigepflicht handelt es sich um eine Verpflichtung, die für das Verhältnis von Arzt und Patient grundlegend ist und die sich bereits in berufsständischen Kodizes findet, lange ...

Nach der papierfreien Praxis

Die patientenfreie Praxis

Als Praxisinhaber ist es bisweilen sinnvoll, sich einmal die Zeit zu nehmen, die Zukunft zu planen. Nur woher nehmen, wenn nicht stehlen? Ist das Hier und Jetzt leider doch allzu schnell ...