© Mohammed Haneefa Nizamudeen iStockphoto

16. Juni 2021

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Eisenmangel frühzeitig erkennen und behandeln

60–80% der Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) weisen einen Eisenmangel auf.

60–80% der Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) weisen einen Eisenmangel auf.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf allgemeinarzt.digital und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. universimed.com, allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Neueste Artikel
Funktionelle gastrointestinale BeschwerdenFunktionelle gastrointestinale Beschwerden

Evidenzbasierte Phytotherapie

Funktionelle gastrointestinale Beschwerden haben eine hohe Prävalenz–bis zu 40% der Weltbevölkerung könnten betroffen sein.1 Therapeutisch wird ein multimodaler Ansatz verfolgt. Dabei ...